Kinderfreizeit 2015

Die diesjährige Kinderfreizeit der DLRG Bad Berleburg fand im Freibadgelände des Rothaarbades statt. Für die 39 Teilnehmer der Zeltfreizeit stand ein abwechslungsreiches Programm bereit.
Nach einem Kennenlernspiel ging es bei den sommerlichen Temperaturen um die 28 Grad auch schon zur Abkühlung ins kühle Nass, wo es für die kleinen Wasserratten einige Attraktionen gab. Zuerst musste die Kletterwand als Schnellster zu erklommen werden. Ein wenig mehr Balance wurde beim Überqueren des Springerbeckens auf einer Slackline benötigt. Danach konnten sich die Kleinen nach Herzenslust austoben.

Der Abend gestaltete sich dann eher gemütlich mit einem gemeinsamen Grillen. Zum Abschluss des ersten Tages ging es auf eine Nachtwanderung durch die Technik des Bades.

Aufgrund eines heftigen Gewitters musste das Zeltlager in der Nacht in die benachbarte Sporthalle verlegt werden.

Doch der nächste Tag zeigte sich schon wieder freundlich mit sommerlichen Temperaturen. Kurzerhand wurde eine Seifenrutschbahn gebaut, eine Schatzsuche gemacht und gemeinsam Volleyball und Fußball gespielt. Zwischendurch blieb wieder viel Zeit zum Planschen. Wer mal genug davon hatte, konnte sich mit Gesellschaftsspielen oder Leitergolf die Zeit vertreiben. Ausgekühlt ging es ans gemeinsame Lagerfeuer, wo leckere Stockbrote zubereitet wurden. Als die Dunkelheit komplett eingesetzt hatte, gab es noch ein richtiges Highlight: „die Nachtwellen“ im Wellenbecken.

Die Kinder hatten während der Freizeit die Möglichkeit sich gegenseitig Botschaften (Gute-Nacht-Post) zu schreiben. Diese wurden pünktlich vor der Nachtruhe ausgeliefert.

Am Sonntag war die letzte Möglichkeit nach dem Aufräumen noch einmal die eine oder andere Bahn zu schwimmen. Müde aber glücklich traten die Kinder am Mittag mit ihren Eltern die Heimreise an. Sichtlich geschafft waren nicht nur die Kinder, sondern auch der ein oder andere Betreuer.