Kinderfreizeit

Unsere diesjährige Kinderfreizeit stand unter dem Motto „Helden“. Ausgestattet wurden die 27 Jungen und Mädchen zwischen sechs und zwölf Jahren mit passenden T-Shirts im Superman-Look. Nachdem die Zimmer bezogen waren und einige Kennenlernspiele gespielt waren, erforschten die Kinder bei einer Fotorally das Gelände des Freizeitzentrums in Wemlighausen, den Ort der Freizeit. Der Abend gestaltete sich dann eher gemütlich mit Stockbrot am Lagerfeuer. Zum Abschluss des ersten Tages ging es auf eine Nachtwanderung.

Am nächsten Tag ging es vom Frühstück gestärkt auf eine Schatzsuche mit moderner Satellitentechnik (Geocaching mit GPS-Geräten). Da das Wetter sein Bestes gab, stand anschließend eine große Wasserschlacht auf dem Programm, die für die gewünschte Erfrischung sorgte. Um den Zusammenhalt in der Gruppe zu stärken, standen am Nachmittag einige erlebnispädagogische Spiele auf dem Programm. Abends wurde gemeinsam gespielt und gegrillt.

Am letzten Tag wurden die Teilnehmer dann bei einer Rettungsgeräte-Staffel zu echten Helden. Stationen wie „Rettungsball-Zielwurf“ oder „Rettungstragenlauf mit Hindernissen“ galt es zu absolvieren, was die kleinen Retter souverän meisterten.

Müde aber glücklich traten die Kinder am Nachmittag mit ihren Eltern die Heimreise an. Sichtlich geschafft waren nicht nur die Kinder, sondern auch der ein oder andere Betreuer.