Viele kleine Helfer


Wie sollen sich Kinder bei einem Notfall verhalten? Diese und viele weitere Fragen wurden bei einem Erste-Hilfe-Tag der DLRG Bad Berleburg spielerisch und altersgerecht behandelt. Für die 16 teilnehmenden Kinder zwischen 4 und 8 Jahren standen viele Themen auf dem Programm: Notruf, Verbrennung, Unterkühlungen, blutende Wunden, Insektenstiche und Vergiftungen. Diese wurden in Bildergeschichten, Arbeits- und Bastelbögen verpackt. Eifrig wurden auch Pflaster geklebt und etliche Verbände angelegt.

Dominik Wagener, ein ehrenamtlicher Rettungssanitäter, erklärte den Kindern ausführlich einen Rettungswagen des DRK Ortsvereins Bad Berleburg, was die „kleinen Retter“ begeisterte.

Zum Schluss erhielten die Kinder als Andenken eine Urkunde.

Das Ergebnis des Tages sind viele kleine Helfer, die im Notfall wissen, was zu tun ist und ihrem Alter entsprechend Hilfe leisten können.